Samstag, 4. Februar 2012





Obwohl ich FiNo eigentlich aus Mangel an brauchbaren 
Jungsmützenhäkelanleitungen (was für ein Wort *lach*)
geschrieben habe, macht das Muster natürlich auch prima 
bei einer Mädchenmütze etwas her.
:D

Martha hat eine zauberhafte Mütze
(oder liegt es am blauäugigen, schelmisch grinsenden Model? ;)))
mit Picots am Abschluss gehäkelt und 
zum Schluss sogar noch einen stylischen Bommel oben drauf gesetzt.
Die Idee werde ich wohl klauen müssen ;)))

Ein dickes Dankeschön an dich, liebe Martha,
vor allem für die zahlreichen Verbesserungs- und Nörgelmails.
;-***


Liebste Grüße,
Ela
5 Meinungen
  1. Also ich will ja die tolle Mütze nicht schlecht reden aber so einem Modell könnte man auch eine Klorolle auf den Kopf stellen und es würde reitzend aussehen. Sie ist ja zuckersüß,die kleine und natürlich auch die Kopfbedeckung.
    LG Rooby

    AntwortenLöschen
  2. Sehen toll aus... die Mütze UND der Wirbelwind!!! Echt klasse!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. die sieht ganz klasse aus :-) ich bin ja eine begeisterte Leserin deines Blogs ... komme zwar nicht so oft zum Bloggen (neben Arbeit, 2 Kindern, Mann, Haus, Garten und manchmal will auch ich kreativ sein) aber wenn, dann finde ich immer wieder zu dir :-) Du machst echt tolle Sachen - ich bin hin und weg und vielleicht hast du ja Lust bei meiner Blogverlosung mitzumachen? Schau einfach mal vorbei - ich würde mich freuen.
    Ganz viele liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen

.

Sei ruhig ehrlich ;)... ich beiße nicht! *gg*