Montag, 14. Juni 2010

Enttäuschen...

... muss ich euch, leider!

Die "Plastiktüte-auf-Stoff"-Tüddel-Variante hält nur bis zur nächsten Wäsche :(

Ich schaffe es einfach nicht, Tüte und Stoff so feste miteinander zu vereinen, dass es dauerhaft haltbar bleibt.

Oder gibt es einen Trick??!

Ich bügel auf hartem Untergrund mit hoher Temperatur und hohem Druck (ähnlich wie bei Velours).
Nach der Wäsche ist es aber wieder komplett getrennt.

Wäre auch zuuuu einfach gewesen...

(Und gerade jetzt haben wir soooo schöne Piraten-Geburtstagstütchen bekommen *seufz*)






Liebste Grüße,
Ela
8 Meinungen
  1. Ohhh Frau Sternenzauber, Du warst ja richtig fleißig in letzter Zeit, die vielen wunderhübschen Wimpelgirlanden, einfach toll. Schade, daß die Plastiktüten-Geschichte nicht so richtig hält, die Idee finde ich aber richtig super. Vielleicht kommen ja noch ein paar brauchbare Tipps.

    liebe Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab es auch probiert und bei mir war es IMMER so, dass die Plasstiktüte nicht auf dem Stoff, sondern auf dem Backpapier klebte. Wär echt toll gewesen, denn wir haben ne Menge toller Playmobiltüten aus dem Funpark mitgenommen ;o)

    AntwortenLöschen
  3. vielleicht wenn du nicht Backpapier nimmst sondern einen dünnen Baumwollstoff, weil er mehr Hitze transportiert. Oder Freezerpaper... schlimmsten Falls ist das Stoffstück und das Tütenstück unbrauchbar, aber wenn man mit etwas experimentiert, wo es nicht so schlimm ist...

    AntwortenLöschen
  4. Das ist aber schade.
    hab´s aber selbst auch noch nicht ausprobiert, also kenne ich noch keinen Trick. Und mit Vliesofix dazwischen hält´s nicht?
    Und wenn du´s zusätzlich noch leicht absteppst?
    lg
    Angie

    AntwortenLöschen
  5. bei mir hielt es leider auch gar nicht, also wenn es klebte, dann nur am backpapier.
    ich hatte ne stoffmarkttüte genommen, ist die evtl. zu dünn dafür?
    ich glaub wenn ich mal zeit hab, dann such ich auf den amerikanischen seiten noch mal nach anleitungen und tipps
    wär echt toll wenn man sowas dauerhaft haltbar machen könnte, eine klasse idee

    glg chrissy

    AntwortenLöschen
  6. Hi,
    habe Haribotüte auf T-Shirt gebügelt (Baumwolleinstellung des Bügeleisens), mit Backpapier. Erst erkalten lassen und dann Maschenrichtung des Trikostoffes abgezogen. Klappte!
    Dann bei 40 Grad Kurzprogramm gewaschen. Hält noch immer.
    Momentan im Trockner, Ergebnis geb´ ich durch. Bisher kann ich sagen, HÄLT.
    Das Gleiche bei dünner Partytischdecke, die noch dünner als eine Plastiktüte ist.
    Gruß, Kamilla.

    AntwortenLöschen
  7. Danke, Du Liebe!
    Grade Du kannst da ja echt mit uns fühlen, wie es ist, wenn einer nach dem anderen oder alle aufeinmal krank sind ;-)!
    Ätzend, gell??
    Ganz liebe Grüße aus Trier
    vom Thomelinchen

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen!

    Nochmals ich und das ganz schnell, denn muss zur Arbeit.
    HAbe mein Probestück aus dem Trockner. Alles dran, sowohl die Gummibärentüte, als auch die dünnen Folien. Zwar ist der Glanz weg und ich will es auch nicht wirklich auseinanderziehen, aber als Aplikation z.B. auf den Wimpeln geht das locker durch.
    Später mehr auf meiner Seite. Muß zur Bahn.

    Schönen Tag noch, Kamilla

    AntwortenLöschen

.

Sei ruhig ehrlich ;)... ich beiße nicht! *gg*